Dinner-Show im Zirkuszelt

Roncalli

Kulturveranstaltung "Roncalli''s Panem et Circenses" ist zurück in Köln.25 Jahre nach der ersten Dinner-Show auf dem Rudolfplatz bittet Roncalli-Direktor Bernhard Paul ab November erneut in seinem historischen Spiegelzelt zu Tisch.

Die Dinner-Show ist eine Kombination aus Artistik und Kulinarik. Bernhard Paul und Jutta Kirberg von „Kirberg Catering“ servieren gemeinsam „Roncalli’s Original Restaurant-Theater“ im Festzelt in Deutz. Der Untertitel der Show - „Ein Scherz und eine Krone“ - verrät den royalen Anstrich des Programms. Paul verspricht ein „königliches Vergnügen“. Für fast echten Windsor-Charme sorgt Krissie Illing, die Grand Dame der englischen Comedy. Die Entertainerin brilliert vor allem als Imitatorin von Queen Elisabeth II. Das Multitalent von der Insel, also in dem Fall Krissie Illing, wird das Publikum durch den Abend begleiten.

Roncalli ist hier daheim

Bernhard Paul nennt die Show ein „Gesamtkunstwerk“, das natürlich nach Köln gehöre. „Hier ist Roncalli zuhause. Daher haben wir erst den 40. Geburtstag im Herzen der Stadt auf dem Neumarkt gefeiert. Nun freuen wir uns, dem Jubiläumsfest mit ,Panem et Circenses’ die Krone aufzusetzen.“ Stolz ist der Circus-Direktor auf das historische Spiegelzelt. „Das habe ich vor 30 Jahren gekauft, ich bin ja auch ein begeisterter Sammler. Es stammt aus dem Jahr 1920. Wir haben das gute Stück gerade erst komplett restaurieren lassen. Jetzt gibt es sogar eine Heizung unter dem Fußboden.“

Artisten aus aller Welt

„Ein Scherz und eine Krone“ hält eine Reihe von „Krönchen“ bereit. Mit dabei sind unter anderem die fliegenden Artisten Yves und Ambra Nichols, das Duo Reyal, die eine besondere Form der Akrobatik zeigen, die brasilianischen Comedy-Zauberer Vic und Fabrini,  Albert Tröbinger mit einer Kombination aus Jonglage und Akrobatik sowie Victor Moiseev, dessen Magie Bälle schweben lässt.

Festmenü mit vier Gängen

Jutta Kirberg und ihr Küchenchef Mark Deitelhoff zaubern zwischen den Show-Teilen die vier Gänge des Fest-Menüs. Es  gibt: geräucherte Entenbrust  mit Mousse von Roter Bete und Meerrettich, dann Cremesuppe von gelben Karotten mit gebratener Riesengarnele. Im Hauptgang wartet rosa gebratenes Rinderfilet im Brotmantel mit glasiertem Spitzkohl und Kartoffel-Schmarren auf die Gäste und als Nachspeise eine Schoko-Knuspermousse.